Gerne stellen wir unsere Fachkompetenzen und Anlagen auch für Lohnverarbeitungen zur Verfügung:

Verschiedene Reaktoren für chemische Modifikationen

  • Depolymerisation mit Säuren und Oxidationsmitteln
  • Hydroxypropylierung durch Verätherung mit Propylenoxid
  • Carboxymethylierung durch Verätherung mit Natriummonochloracetat
  • Kationisierung durch Verätherung mit Derivaten von quaternären Ammoniumsalzen

Explosionsgeschützte Feinstvermahl- und Trocknungslinien mit verschiedenen Kapazitäten

Mischanlagen mit Kapazitäten von 10 kg bis 23’000 kg

Entsprechende Labortechnologien

NACH OBEN