Als Tablettensprengmittel wird Pharma-Guar unter der Produktbezeichnung POLYGUM® mehrheitlich in oralen Darreichungsformen verwendet. Weiter auch als Überzugsmittel von Tabletten, sei es als normaler oder auch funktioneller Film zur Überdeckung von unangenehmen Geschmäckern oder für das Erreichen einer verzögerten Resorption des Wirkstoffes. Als konträre Anwendung wird Guar bei sublingualen Produkten eingesetzt.

Mehle und Granulate von Pharma-Guar finden Anwendung in Pulverformulierungen als Verdickungsmittel, wobei auch die regulierende Eigenschaft von Guar auf den Blutzuckerspiegel für Nahrungsergänzungsmittel zum Tragen kommt.

In Pastillen dient Pharma-Gummi Arabicum einem angenehmen Mundgefühl und kann durch Zusatz von Pharma-Guar ergänzt werden.

Ein natürliches Laxativ ist Gummi Karaya. Das Pharma-Karaya der Polygal AG kommt als Pulver in Formulierungen oder als Granulat für verschiedene Anwendungen zum Einsatz.

In Zäpfchen/Suppositorien wird Pharma-Guar zusammen mit weiteren Hilfsstoffen, teilweise Hydrokolloiden, verwendet – insbesondere bei Bedarf eines säurestabilen Trägermaterials.

In Sirup (insbesondere Hustensirup) wird Pharma-Traganth wie auch Pharma-Guar zur Stabilisierung eingesetzt. Pharma-Traganth dient dabei häufig als Emulgator, und Pharma-Guar wird auf Grund seiner verdickenden Eigenschaft eingesetzt.

Bezeichnung
Guarkernmehl, Gummi Traganth, Gummi Karaya, Gummi Arabicum
Marke
POLYGUM®
Produktenamen

Cyamosidis semini pulvis (Ph.Eur.)

Guar Galactomannan (Ph.Eur.)
Guar Gum (USP-NF)

EXT-Pharma-Serie, EXK-Pharma-Serie, EXA-Pharma-Serie

Rohmaterial
Guarkernmehl, Traganth, Gummi Karaya, Gummi Arabicum
Funktionalität
Tablettensprengmittel, Tablettenüberzug, Emulgator, natürliches Verdickungsmittel, Trägermaterial, Laxativ, etc.
Kontakt
Für Detailfragen kontaktieren Sie uns bitte auf info@polygal.ch
NACH OBEN